Wolkendorf
Wolkendorf

Skisause in Altenmarkt

vom 27.12.2014 bis 02.01.2015

Voller Spannung, was uns die neue Unterkunft zu bieten hat, machten wir uns auf den Weg nach Altenmarkt im Pongau, Salzburger Land zum „Haus Veronika“. Sehr gute Lage, schöne Räume, freundliche Gastgeberin und ganz wichtig - Partyraum vorhanden. Schnee war nicht viel da, aber Frau Holle wurde fleißig und hat vier Tage immerzu Federbetten geschüttelt.

 

Unsere Gruppe füllte in kürzester Zeit das Haus. Die Erstangekommenen machten sich schon auf den Weg, die Getränke und die Brotzeit für den Hunger zu später Stunde einzukaufen. Nach getaner Arbeit, wurde der Begrüßungsschnaps oder Vișinată ausgeschenkt und genossen. Und siehe da, kaum wurde es gesellig in unserer Runde kamen auch schon die ersten Besucher auf einen Abstecher vorbei. Unser Vorstand Klaus Guess und seine Freundin Angelika, bepackt wie der Weihnachtsmann, sorgte mit selbst gebackenem Brot, eigens hergestellter geräucherter Bratwurst, Murătură und nicht zu vergessen den Verdauungsschnaps, für unser leibliches Wohl. Vielen Dank nochmal hierfür, es hat allen sehr gut geschmeckt und was ich noch sagen wollte „beholt dir den Terven“, lass uns nächste Silvester nicht verhungern.

 

Noch vor dem Abendessen wurden wir herzlich von der Hausherrin Veronika begrüßt und die nötigen Abstimmungen, die bei einer so großen Gruppe von 28 Erwachsene, 20 Jugendliche und 8 Kinder, wurden getroffen. Den Partyraum richteten wir nach unseren Bedürfnissen ein und somit hat der Urlaub begonnen. Ab sofort war „Erholung“ angesagt, nahmen wir uns vor.

 

Der nächste Morgen begann mit einem Frühstück in Buffetform, also Essen bis zum Umfallen um genug Kraft zum Ski fahren zu tanken, die konnten wir gut gebrauchen. Schon bei der ersten Abfahrt stellten wir fest, das wird harte Arbeit. Die Sicht ließ zu wünschen übrig und dem plötzlich vielen Schnee am Berg wurden die Pistenbetreuer auch nicht mehr Herr. Nun war erstmal vier Tage Buckelpisten fahren angesagt. Von Sonne keine Spur, aber wir ließen uns nicht unterkriegen, wir kämpften uns durch und wurden an den letzten zwei Tagen mit Sonne belohnt. Unsere Nichtskifahrer standen uns trotzdem zur Seite oder sie machten es sich gemütlich in der Hütte bei Jagertee und Glühwein. Manche verweilten den ganzen Tag in der örtlichen Therme, Verwöhnprogramm pur. Jeder hat den Urlaub auf seine Art genossen.

 

Das Highlight der Woche war unser Apres Ski beim Haus Veronika. Täglich wurden wir am späten Nachmittag mit Lagerfeuer und Musik empfangen und schnell war uns wieder warm.

Es wurde getanzt, gesungen, gelacht, getrunken, ge….., unendlich könnte ich hier weiter-machen. An Silvester gab es außer Lagerfeuer auch noch Glühwein vom Haus und mit all den anderen Gästen wurde gefeiert. Bis in die frühen Morgenstunden haben wir dann weiter im Partyraum getobt.

 

Es war eine schöne Woche in Altenmarkt und auch nächstes Jahr Silvester wird uns der Weg wieder dahin führen.

 

von Elke Preidt geb. Hermannstädter, Erlangen

 

 

Mitglied werden?

 Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!

Aktualisiert am 06.01.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolkendorf

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.